INTERVIEW: SANY ZUR BAUMA 2019

Seit 2011 ist SANY in Deutschland vertreten. Wie viele Händler gibt es inzwischen in Deutschland und welche Maschinen werden hier produziert?

SANY Europe Ronald Ziegler, Sales Director Excavator

Ronald Ziegler, Sales Director Excavator

Die Entwicklung des SANY-Händlernetzes in den letzten Jahren in Europa war sehr positiv und insbesondere im Jahr 2018 konnten viele neue Partner für SANY dazugewonnen werden. Neben weiteren Vertragspartnern in bereits etablierten Vertriebsgebieten wie beispielsweise Deutschland und Frankreich konnten auch für SANY neuen Vertriebsgebieten neue Vertriebs- und Servicepartner für die Marke SANY begeistert werden.

Daher ist SANY jetzt in fast allen europäischen Ländern vertreten und aufgrund des wachsenden Bekanntheitsgrades können wir erfreulicherweise ein immer größeres Interesse von Händlern aber auch Kunden an einer dauerhaften Partnerschaft mit Sany verzeichnen. Insgesamt haben wir in Europa rund 50 Vertragspartner. In Deutschland gewährleisten dabei aktuell 10 Händler unseren Kunden einen hervorragenden und zuverlässigen Service.

 

Wie sehen Sie die weitere Entwicklung Ihrer Maschinen in Bezug auf die fortschreitende Digitalisierung?
Die Digitalisierung wird selbstverständlich auch bei den Baumaschinen immer wichtiger. Neben den bereits relativ etablierten Telemetrie-Systemen, die neben einer Überwachung des Standortes vor allem eine Erfassung und Auswertung der Betriebsdaten für eine verbesserte Wartungsplanung zum Ziel haben, geht es in Zukunft auch vermehrt darum, die gesamte Baustelle inklusive der Arbeitsmaschinen zu digitalisieren. Hierzu müssen die entsprechenden Daten von der Arbeitsmaschine zur Verfügung gestellt werden.

Deswegen will SANY nicht nur die Digitalisierung im Bereich Service vorantreiben, sondern zukünftig auch eine umfassende Integration der SANY Maschinen in die digitalisierten Baustellen ermöglichen, um die Produktivität und Effizienz der Maschinen durch eine Automatisierung von Arbeitsabläufen zu steigern.

Den gesamten Artikel können Sie hier nachlesen.